Wassergymnastik nach den Sommerferien

Die Nutzung des Therapiebades in der Schule am Lebensbaum ist uns bis zum 30.09.20 nicht gestattet.

In der Schwimmhalle Halle-Neustadt, der Saline und dem Stadtbad (Männerhalle) stehen ab 31.08.20 unter der Einhaltung von Abstands- und Hygienemaßnahmen (siehe unten) die gewohnten Zeiten zur Verfügung. In der Frauenhalle kann der Übungsbetrieb erst voraussichtlich erst ab dem 12.10.20 starten.

Die Anzahl der Teilnehmer pro Bahn ist auf 10 beschränkt. Es können alle Gruppen in Stadtbad (ausgenommen Frauenhalle),  Halle-Neustadt und Saline unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen durchgeführt werden.

Die Teilnehmer werden vom Kursleiter vor der Schwimmhalle in Empfang genommen.

Vom Betreten bis zum Verlassen der Schwimmhalle stehen 60 Minuten zur Verfügung.

Folgende Regeln gelten für Kursteilnehmer in den Schwimmhallen:

  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist nach den behördlichen
    Vorgaben in den gekennzeichneten Bereichen erforderlich, im Schwimmbad vor allem im Eingangsbereich und in den Umkleiden.
  • Der Mindestabstand von 1,5 m gilt auch im Bereich der Schwimmhalle z.B. im Eingang oder beim Warten am Beckenrand. In den Umkleiden und Duschen und beim eigentlichen Schwimmen und AquaJoggen ist ein 2m Mindestabstand einzuhalten.
  • Trainingsgruppen sammeln sich NICHT im Eingang, sondern gehen einzeln zur gewohnten Zeit in die Umkleide, um Ansammlungen zu vermeiden
  • Vor dem Eingangsbereich empfängt der Kursleiter Kursteilnehmer so wie sie ankommen, um Hygiene- und Abstandsregeln, Gesundheitsabfrage und bei Reha-Patienten ihre Teilnehmerliste unterschreiben zu lassen 
  • vom Betreten bis zum Verlassen der Schwimmhallen stehen den Teilnehmern 60 min zur Verfügung

In Umkleiden und Duschen:

  • Teilnehmer sollen sich nach Möglichkeit in Einzelkabinen umziehen
  • Das Abduschen vor Trainingsbeginn ist aus hygienischer Sicht Pflicht
  • Nach dem Training sollte nur kurz abgeduscht werden. Die Körperpflege erfolgt zu Hause
  • Die Nutzung von in der Trainingsstätte vorhandenen bzw. mitgebrachten Föhnen jeglicher Art ist untersagt
  • Jeder Teilnehmer hat maximal 10 Minuten Zeit sich umzuziehen

(Stand 19.08.20)